Lütauer Bio-Rote-Bete-Apfelsaft

Lütauer Bio-Rote-Bete-Apfelsaft

Zutaten und Herkunft: Der Saft besteht aus: 60 % Rote-Bete-Saft, milchsauer vergoren. 40 % Apfelsaft Die rote Bete und die Äpfel für diesen Saft stammen aus kontrolliert biologischem Anbau.

UNSERE BIOPRODUKTE WERDEN NACH DER EG - BIOVERORDNUNG KONTROLLIERT. KONTROLLSTELLE : DE-ÖKO-005.

Verarbeitung: Der rote Bete Saft wird gepresst und dann milchsauer vergoren. Danach wir er im Tankfahrzeug nach Lütau gebracht, mit Apfelsaft gemischt und in der bewehrten Glasflasche abgefüllt. Glasflaschen sind gerade für sensible Produkte wie Gemüsesäfte die am Besten geeignete Verpackung. In ihr kann der Saft über einen langen Zeitraum geschmacksneutral und deshalb werterhaltend aufbewahrt werden.

Besonderheit: Rote Bete pur leicht einen erdigen, etwas bitteren Geschmack. Wir mischen deshalb auch hier mit unserem Apfelsaft. Durch die fruchtige Geschmacksnote, die frische Säure und den Zuckergehalt des Apfelsaftes entsteht ein bekömmlicher Saft Er schmeckt angenehm mild und doch fruchtig. Die naturnahe biologische Landwirtschaft verzichtet auf treibende Mineraldünger und chemische Schädlingsbekämpfung. Dies bildet die Grundlage für die gesunden Inhaltsstoffe dieses Saftes. Er wird nicht aus Konzentraten hergestellt und ist somit weitestgehend naturbelassen.

Empfehlung: Durch die wertvollen Bestandteile eignet sich dieser Saft besonders als regelmäßiger Bestandteil einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung.

Produktangaben

  • Inhalt: 0,70 Liter Flasche
  • EAN: 4034025000192
  • Erhältlich in der: 12 x 0,70 Liter Kiste
  • ArtNr: 1410
  • Erhältlich in der: 6 x 0,70 Liter Kiste
  • ArtNr: 3410
  • Gebinde: 6er
  • EAN: 4034025001199
  • Verschlußfarbe :: Grün
  • Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml

  • Energie: 176kj / 41kcal
  • Fett: 0,1g
  • davon gesättigte Fettsäuren: 0,01g
  • Kohlenhydrate: 9,6g
  • davon Zucker: 9,24g
  • Eiweiß: 0,6g
  • Ballaststoffe: 0,21g
  • Natrium: 0,02g
  • Broteinheiten: 120ml

Download Artpass

Download

Gemüse wird...

zur Herstellung von Säften nur aus intensiv bewirtschafteten Anbauflächen verarbeitet. Für die Verarbeitung benötigt man außerdem besondere Verarbeitungsmaschinen. Gerade bei Sorten, die in der Erde wachsen, ist eine intensive Reinigung zwingend notwendig. Das geht über das bloße Waschen weit hinaus. Auch die Saftgewinnung unterscheidet sich von anderen Früchten erheblich.

Deswegen brauchen...

kleine Mostereien wie wir die Hilfe von Spezialbetrieben, die dies für uns erledigen. Die Gemüsesäfte werden darum nicht in unserer Mosterei hergestellt sondern als Saft eingekauft, evtl. mit Apfelsaft gemischt und abgefüllt. Sorten wie Tomaten wachsen auch gar nicht hier in der nähe .

Dann liegt die Kunst in der Auswahl der Säfte.

Um Ihnen auch hier weitestgehend naturbelassene Säfte anzubieten, greifen wir nur auf Gemüse zurück, die nach den Richtlinien des kontrolliert biologischem Anbau hergestellt werden. Unsere Gemüsesäfte eignen sich gut für Fruchtsaftkuren oder zu Fastenzeiten. Für eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung.