Lütauer Apfel-Kirsch-Saft

Lütauer Apfel-Kirsch-Saft

Herkunft: Hergestellt aus 75 % naturtrübem Apfeldirektsaft und 25 % Kirschsaft.

Verarbeitung: Wir mischen unseren naturtrüben Apfelsaft mit Kirschsaft von norddeutschen Sauerkirschen. Der Apfelsaft dazu muss schön süß und die Kirschen dürfen nicht zu sauer sein. Damit Sie den Geschmack der Kirschen auch einmal ohne Zucker genießen können. Er wird heiß gefüllt und nach dem Verschließen zurückgekühlt. Das ist gut für den Geschmack und die Inhaltstoffe. Den natürlichen Bodensatz können Sie vor dem öffnen durch Schütteln wieder einmischen.

Besonderheit: Sauerkirschsaft ist als Saft zu sauer um pur getrunken zu werden. Er wird darum meist mit Zucker und Wasser verdünnt angeboten. Wir nehmen stattdessen lieber unseren kräftigen und süßen Apfelsaft. Apfel-Kirsch-Saft enthält so nur die fruchteigene Süße.

Empfehlung: Der Saft ist ein guter Durstlöscher. Trinken Sie Ihn gekühlt und evtl. mit Mineralwasser gemischt.

Produktangaben

  • Inhalt: 0,70 Liter Flasche
  • EAN: EAN:4034025000093
  • Erhältlich in der: 12 x 0,70 Liter Kiste
  • ArtNr: 1220
  • Erhältlich in der: 6 x 0,70 Liter Kiste
  • ArtNr: 3220
  • Gebinde: 6er
  • EAN: 4034025001090
  • Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml

  • Energie: 200kJ / 47kcal
  • Fett: < 0,5g
  • davon gesättigte Fettsäuren: < 0,1g
  • Kohlenhydrate: 11,1g
  • davon Zucker: 10,2g
  • Eiweiß: < 0,5g
  • Salz: < 0,01g

Download Artpass

Download

Wir mögen Apfelsaft,...

was wir nicht mögen ist Zucker . Jedenfalls nicht überall. Es geht oft auch ohne. Apfelsaft eignet sich wunderbar als ‚Grundlage für Mischungen mit anderen Früchten. Er selbst bleibt vornehm im Hintergrund und gönnt den „Exoten“ ihren köstlichen Auftritt.

Deswegen finden Sie...

hier Mischungen wie Apfel- Kirsch oder Apfel-Banane. Diese Säfte sind entweder zu Dickflüssig oder zu Sauer und können allein als Saft ohne Zugabe von Wasser (und Zucker) nicht getrunken werden. Wir nehmen Apfelsaft und lassen den Zucker weg. Ganz einfach eigentlich…. gehaltvoll, das schmeckt man.