Lütauer Fliederbeersaft

Lütauer Fliederbeersaft

Zutaten und Herkunft: Der Saft besteht aus: 100% Fliederbeer-Direkt-saft ( Holunderbeersaft).

Verarbeitung: Die Fliederbeeren oder auch Holunderbeeren wie man in anderen Gegenden sagt, werden als Dolde vom Busch geerntet. Danach werden sie von den Rispen getrennt und als Beerenmus (Maische) gepresst. Der Saft wird in Tanks gelagert und zum Verkauf in Flaschen abgefüllt Ein Direktsaft der nicht aus Konzentrat rückverdünnt wurde. Er enthält nur die fruchteigene Süße.

Besonderheit: Für die Germanen galt der Holunder als Wohnort der schützenden Hausgöttin Holla. Und der Saft enthält in der Tat viele gesundheitsfördernde Inhaltstoffe in überdurchschnittlicher Menge. Als erstes ist der hohe Vitamin C Gehalt zu nennen. Weiterhin Vitamin E sowie Niacin, Pantothensäure und Vitamin B6. Wer hierzu mehr wissen will, kann dies leicht an vielen Stellen nachlesen. http://blog.juice-news.de/?category=1&blog=76

Empfehlung: Der Fliederbeersaft ist besonders wohltuend als Heißgetränk an kalten oder regnerischen Tagen. Dazu den Saft vorsichtig unter rühren erhitzen, jedoch nicht kochen. Sie können ihn gut mit Apfelsaft mischen und nach Geschmack mit Honig oder andern Süßungsmitteln nachsüßen. Er eignet sich als Grundlage für die Zubereitung einer Fliederbeersuppe mit Apfelstücken oder Grießklößen. Auch als Bestandteil in Marmeladen oder Gelees ist er sehr beliebt.

Produktangaben

  • Inhalt: 0,70 Liter Flasche
  • EAN: 4034025000406
  • Erhältlich in der: 12 x 0,70 Liter Kiste
  • ArtNr: 1340
  • Erhältlich in der: 6 x 0,70 Liter Kiste
  • ArtNr: 3340
  • Gebinde: 6er
  • EAN: 4034025001403
  • Verschlußfarbe :: Rot
  • Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml

  • Energie: 123 kJ / 29 kcal
  • Fett: < 0,5g
  • davon gesättigte Fettsäuren: < 0,1g
  • Kohlenhydrate: 5,6g
  • davon Zucker: 5,6g
  • Eiweiß: < 0,5g
  • Salz: < 0,01g

Download Artpass

Download

Fruchtsaft pur

DIREKTSAFT… das bedeutet:
naturtrüb und nicht aus Konzentrat rückverdünnt.
Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ohne Zusatz von Zucker.
Achte Sie beim Kauf auf diesen Begriff. Bei unseren Direktsäfte verwirklichen wir unseren hohen Anspruch an die Herstellung der Säfte.

Der Saft wird nicht...

zu Konzentraten verarbeitet, denn dafür ist eine Erhitzung notwendig, die das im Saft enthaltenen Wasser verdunsten lässt. Aromen werden dabei zwangsläufig ebenfalls entzogen, weil diese auch verdunsten. Beides muss / sollte dem Saft später wieder in gleicher Menge zugeführt werden. Das Konzentrat wird hergestellt um bei den Lager- und Transportkosten zu sparen. Wir verzichten auf diese „Zerlegung“ des Saftes in seine Bestandteile und bieten Ihnen wo es nur geht die natürliche Variante.

Mehr Infos...